Hi Wolf.
Ich kann einige Ergänzungen zu einem Bunker in deiner Liste machen. Deine Liste ist zwar komplett, aber diese Ergänzungen kannst du vielleicht im LSH Teil einbringen.
Es geht um den Bunker in Kirchrode, Borchersstr. 23:

Zu berichtigen ist:
•erhalten sind die vier Außenwände (nicht lediglich die Grundmauern!), das angebaute Maschinenhaus, der zweiseitige Splitterschutzeingang sowie das Treppenhaus.
•Die Treppen selbst sind eingestürzt und Trümmer verfüllen (immernoch) den originalen Eingang sowie ungefähr die Hälfte des EGs.
•Die inneren Trennwände über 3 Stockwerke stehen weitgehends noch, nicht aber die Decken und Böden. Der Boden für das jetztige 1.OG ist wahrscheinlich ein späterer Neu- oder Wiederaufbau.
•Der ehemalige Lüftungsraum beherbergt heute den Aufzug zu den Penthäusern.

Soweit, was ich noch aus der Erinnerung weiß.
Gruß
Christian M. Aguilar