Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern, tabellarisch nach Einwohnerzahl


Nach der Volkszählung von 1933 gab es die folgenden Städte, nach Größe geordneten Städte (Einwöhner auf 1000 ab- bzw. aufgerundet):


4243 Berlin
1129 Hamburg
_757 Köln
_735 München
_714 Leipzig
_654 Essen
_642 Dresden
_xxx -
_556 Frankfurt/Main
_541 Dortmund
_499 Düsseldorf
_444 Hannover
_440 Duisburg
_415 Stuttgart
_410 Nürnberg
_409 Wuppertal
_351 Chemnitz
_333 Gelsenkirchen
_323 Bremen
_xxx -
_315 Bochum
_307 Magdeburg
_275 Mannheim
_xxx -
_241 Altona (1937 zu Hamburg)
_218 Kiel
_209 Halle
_192 Oberhausen
_177 Augsburg
_175 Kassel
_167 Braunschweig
_165 Krefeld / Uerdingen am Rhein
_163 Aachen
_160 Wiesbaden
_160 Karlsruhe
_148 Hagen (Westf.)
_145 Erfurt
_143 Mainz
_140 Solingen
_133 Lübeck
_133 Mühlheim (Ruhr)
_129 Saarbrücken
_127 München-Gladbach
_122 Münster
_121 Bielefeld
_114 Plauen
_113 Harburg-Wilhelmsburg (1937 zu Hamburg)
_111 Gleiwitz
_110 Rostock (bis 1937)
_107 Ludwigshafen am Rhein
_105 Dessau (bis 1937)
_103 Freiburg (bis 1937)
_101 Remscheid
_101 Würzburg
_101 Beuthen
_101 Bonn (bis 1937)
Anmerkung (soweit im original Wortlaut)


a) Durch Eingemeindungen und Zuwachs sind bis 1937 (>> extra gekennzeichnet!!) 4 Städte hinzugekommen.


b) Bei 38 Städten ist seit 1933 eine Vermehrung der Einwohnerzahl eingetreten, bei fünf ist sie sich gleichgeblieben, bei 10 hat sie sich vermindert.


Hinweis


Bei den mit "_xxx -" eingetragenen Städten, handelt es sich um ehem. deutsche Städte die nach Ende der Kriegshandlungen anderen Ländern zugeschlagen wurden.


Quelle: Deutschland, Landschaft-Volkstum-Kultur, Autor Dr. Hans Pflug, Phillip Reclam jun. Verlag, Leipzig, 1937, zitiert von Seite 401.